Frank Sinatra diente Mia Farrow mit Scheidungspapieren auf "Rosemarys Baby" -Set

Die Sängerin war angeblich wütend, dass sie die Rolle nicht aufgab, als er sie bat.


Während es keine gibt Gut Zeit, mit Scheidungspapieren zu servieren, sind einige Umstände unangenehmer als andere. Zum Beispiel möchten nur wenige Menschen, dass dies geschieht, wenn sie bei der Arbeit sind. Aber das ist in den späten 60ern geschehen, wann Frank Sinatra serviert Mia Farrow Scheidungspapiere während ihrer Dreharbeiten Rosemarys Baby .

Das Paar hatte erst ein Jahr zuvor geheiratet, aber es wurde schnell klar, dass es kein gutes Spiel war - zum Teil, weil Sinatra nicht wollte, dass Farrow, der ein steigender Star war, weiterhin Schauspielerei. Aber obwohl Sinatra und Farrow getrennte Wege gingen - und obwohl ihr auf eine so dramatische Weise Scheidungspapiere serviert wurde -, blieben sie zu guten Bedingungen.

Lesen Sie weiter, um mehr über Farrow und Sinatras Beziehung und ihren späteren Tod zu erfahren.

Lesen Sie dies als nächstes: Sammy Davis Jr.s Beziehung zu diesem Star führte zu einer Mob -Bedrohung in seinem Leben .

Farrow und Sinatra trafen sich, als sie 19 Jahre alt war.

Frank Sinatra and Mia Farrow at the SHARE Boomtown benefit party in 1965
Earl Leaf/Michael Ochs Archive/Getty Images

Als sich Farrow und Sinatra trafen, war sie 19 und er war Ende 40. Zu dieser Zeit war Sinatra für seine Musik- und Filmkarriere sehr berühmt. Farrow fing gerade erst als Schauspieler an und spielte in der TV -Serie mit Peyton Place .

Während eines Interviews mit Howard Stern 1997 erklärte Farrow das Sinatra hat sie überzeugt Als er sie in sein Palm Springs nach Hause einlud und sie und ihre Katze dort in seinem privaten Flugzeug flog. Sie hatten gemeinsam an einem Film teilgenommen, und er sagte, er würde sie am nächsten Tag runterfliegen.

"Ich konnte nicht entscheiden, wie viele Gläser mit Katzenfutter mitbringen sollen", erklärte Farrow. "Wenn er dachte, ich würde über Nacht bleiben, musste ich vier Gläser mitbringen. Und ich brachte vier Gläser mit. Es war wie das mutigste, was ich jemals getan habe." Sie fuhr fort: "Er gab mir einen wirklich tollen Kuss, und das war es ... er nahm die Katze aus meinen Armen. Es war wirklich romantisch."

Ihre Ehe hielt nicht lange an.

Frank Sinatra and Mia Farrow at their 1966 wedding
Keystone/Getty -Bilder

Ein paar Jahre nachdem sie mit dem Dating angefangen hatten, heiratete Sinatra und Farrow 1966 in Las Vegas. Sie war 21 Jahre alt und er war 50.

Aber es dauerte nicht lange, bis die Ehe zum Teil auseinander fiel, weil Sinatra nicht wirklich wollte, dass Farrow arbeitete. Laut einem 2013 Eitelkeitsmesse Interview mit Farrow, Sinatra wollte, dass sie einen Film macht mit ihm gerufen Der Detektiv anstatt Rosemarys Baby die Merkmalsanpassung der Ira Levin Roman unterrichtet von Roman Polanski . Sie sollte in beiden handeln, aber die Dreharbeiten dauerten lange nach Rosemarys Baby .

"In Bezug auf das, was Frank sagen würde, hätte ich es nicht tun sollen beliebig Filme ", erzählte Farrow Eitelkeitsmesse . "Er ist in der Akte und sagt: 'Ich bin ein ziemlich guter Anbieter. Ich kann nicht verstehen, warum eine Frau etwas anderes tun möchte.' So dachten die Männer, und Sie haben sich ziemlich schuldig gefühlt, etwas für sich selbst zu wollen. "

Sinatra -Biograf Darwin Porter Anwesend sprach über die Beziehung mit Äußern 2013. "Sinatra leitete Farrow, weil er verlangte, dass sie die Dreharbeiten abbricht Rosemarys Baby Nach dem Dreiviertel des Films war gedreht worden, um mit ihm in einem unvergesslichen Film zusammenzuarbeiten Der Detektiv "Sagte Porter." Das war verrückt, dass Sinatra verrückt war, er würde solche Dinge tun. Mia liebte ihn, aber seine Forderungen waren unangemessen. Sie konnte es nicht tun. " AE0FCC31AE342FD3A1346EBB1F342FCB

Ihre Scheidung wurde 1968 abgeschlossen. Farrow wurde für eine BAFTA und einen Golden Globe für ihre führende Leistung in nominiert Rosemarys Baby .

Für weitere Berühmtheiten, die direkt in Ihren Posteingang geliefert werden, liefern Sie Ihren Posteingang. Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an .

Ihre Alterslücke war auch ein Faktor.

Frank Sinatra and Mia Farrow at Sunset Boulevard recording studio in 1967
Keystone -Funktionen/Getty -Bilder

"Ich war als unglaublich unreifen Teenager ohne eine Person oder ein System nach Frank Sinatra gekommen, auf den ich mich verlassen konnte." Farrow schrieb In ihrer 1997er Memoiren Was fällt weg . "Mit den besten Absichten hat mich Frank in seine eigene komplexe Welt gebracht und ich klammerte mich mit den besten Absichten dort. Ich habe ihn wirklich geliebt. Aber das ist auch wahr: Es war ein bisschen wie ein Adoptiv, den ich hatte irgendwie durcheinander gebracht und es war schrecklich, als ich zur Leere zurückgekehrt wurde. "

Sie sagte, er sei die Liebe ihres Lebens.

Ronan Farrow and Mia Farrow at the 2019 Time 100 Gala
Debby Wong / Shutterstock

Im Eitelkeitsmesse Interview wurde Farrow gefragt, ob Sinatra "die große Liebe zu ihrem] Leben" sei. Sie antwortete: "Ja."

Sie sagte auch, wenn sie aufgehört hätte zu arbeiten, glaubt sie, dass sie ihre Ehe fortgesetzt hätten. "Ja, denn dann kam er immer und immer wieder zurück. Ich meine, wir haben uns nie wirklich getrennt", der ", der Great Gatsby Sagte Star.

Biograf Porter teilte ähnliche Wörter in der Äußern Interview: "Sie hat nie aufgehört, ihn zu lieben. Sinatra war die Liebe ihres Lebens. Es war eine Liebesbeziehung, die sich auch nach ihrer Scheidung fortsetzte und sie blieben bis zum Ende nahe. Sie erzählte Freunden, dass sie immer noch sehr in ihn verliebt war. "

Gerüchte haben beharrt, dass Sinatra der biologische Vater von Farrows Sohn, Journalist, ist Ronan Farrow , was sie 1987 begrüßte. Gefragt von Eitelkeitsmesse Wenn Sinatra 2013 der Vater ihres Sohnes war, sagte sie, "möglicherweise."

Viele Menschen haben darüber gesprochen, ob dies tatsächlich möglich ist, einschließlich a Freund von Sinatra,, wer behauptete, es sei nicht und seine Tochter, Nancy Sinatra Anwesend Wer nannte die Idee "Unsinn". Der Mann, der als Ronans biologischer Vater, Direktor ist Woody Allen , hat Zweifel an seiner Vaterschaft gewählt, erzählt New York Magazin, dass er glaubt Ronan als sein Kind , aber "würde nicht sein Leben darauf wetten." Was Ronan selbst betrifft, Er ist über die Theorie gescherzt .

Sinatra und Farrow blieben Freunde.

Frank Sinatra and Mia Farrow at a SHARE Boomtown benefit party in 1965
Archivfotos/Getty -Bilder Archiv

Abgesehen von Vaterschaftsgerüchten blieben Sinatra und Farrow bis zu seinem Tod im Jahr 1998 Freunde, und sie nahm zusammen mit seinen Familienmitgliedern an seiner Beerdigung teil.

Sie heirateten beide wieder. Farrow war mit Komponist verheiratet André Previn Von 1970 bis 1979, gefolgt von einer Beziehung zu Allen. Sinatra heiratete seine vierte Frau, Barbara Marx 1976 und sie waren zusammen, bis er starb. (Vor dem Farrow war er verheiratet mit Nancy Barbato Und Ava Gardner .))

1993, als sie Zeugnis für ihren Sorgerechtsstreit gegen Allen gab, sagte Farrow, dass einer ihrer Ex-Ehemann angeboten, Allens Beine zu brechen für Sie. Sie drückte über welches sie meinte, sagte, es sei ein Witz, wie die von den berichteten Los Angeles Zeiten. (Zu dieser Zeit hatte Allen eine kontinuierliche Beziehung zu Farrows Adoptivtochter aufgenommen. Bald yi previn , die Anfang 20 war und beschuldigt wurde, ihre andere Tochter sexuell missbraucht zu haben, Dylan Farrow , wer war ein Kind. Allen hat die Behauptung weiter bestritten.)

Auf die Frage von Stern im Jahr 1997, ob Sinatra derjenige war, der das Angebot gemacht hat, antwortete Farrow: "War nicht so süß von ihm?"


10 Beauty Hacks Promis verwenden, um makellos auszusehen (und Sie können auch!)
10 Beauty Hacks Promis verwenden, um makellos auszusehen (und Sie können auch!)
5 große Veränderungen in Disney World - und wie sie sich auf Ihre Reise auswirken werden
5 große Veränderungen in Disney World - und wie sie sich auf Ihre Reise auswirken werden
Der 15-Sekunden-Übungs-Trick, der Ihr Leben verändern kann, sagt Wissenschaft
Der 15-Sekunden-Übungs-Trick, der Ihr Leben verändern kann, sagt Wissenschaft