Die FDA warnt die Käufer, nach diesen 2 Wörtern zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln Ausschau zu halten

Wenn Sie dies auf der Verpackung sehen, kann dies eine große rote Fahne sein.


NichtJedes Produkt wird verkauft In den Regalen ist sicher, dass jeder benutzt wird. Deshalb sind Warnschilder äußerst wichtig, da sie uns über die Risiken informieren, die möglicherweise verbunden sein könntenmit bestimmten Gegenständen- und wenn diese Risiken für uns gelten. Leider können Etiketten auch irreführend sein: Die US -amerikanische Food and Drug Administration (FDA) alarmiert jetzt die Käufer darüber, dass die Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel, die sie kaufen, unsicher sein könnten, wenn die Verpackung zwei spezifische Wörter enthält. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, worauf Sie beim Einkaufen achten sollten.

Lesen Sie dies als nächstes:Wenn Sie dieses gemeinsame Medikament verwenden, hat die FDA eine große neue Warnung für Sie.

Die FDA genehmigt bestimmte Produkte nicht, bevor sie an die Öffentlichkeit verkauft werden.

A grocery's cashier checking out products.
Istock

Im Interesse der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit ist die FDA für die Regulierung einer Reihe von Produkten verantwortlich, die Verbraucher verwenden, einschließlich Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Aber im Gegensatz zu den meisten Medikamenten, die Sie auf dem Markt sehen, muss die Agentur keine Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel genehmigen, bevor sie an die breite Öffentlichkeit verkauft werden. Nach Angaben der FDA nichtPrämarket -Genehmigung haben (PMA) für beide, außer in bestimmten Fällen.

PMA "ist der FDA -Prozess der wissenschaftlichen und regulatorischen Überprüfung, um die Sicherheit und Wirksamkeit bestimmter Produkte zu bewerten, bevor sie vermarktet und an Verbraucher verkauft werden, erklärt die Agentur. DasÜberprüfungsprozess für vierstufige Genehmigung ist die "am strengsten" Marketing -Anwendung, die von der FDA erforderlich ist.

Jetzt warnt die Agentur Sie, nach zwei Wörtern Ausschau zu halten, die Sie irreführen könnten.

Woman Shopping At The New Normal, Supermarket With Corona Virus
Istock

In einem Verbraucher -Update am 10. Mai, die FDAalarmierte Käufer, um Ausschau zu halten Für diese beiden Wörter zu Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln: "FDA zugelassen". Nach Angaben der Agentur versuchen einige Unternehmen, diesen Satz auf ihrer Website, Werbespots oder Verpackungen für ein Produkt zu verwenden, selbst wenn das Produkt vor der Aufnahme auf den Markt keine Genehmigung von der FDA erhielt.AE0FCC31AE342FD3A1346EBB1F342FCB

"Die FDA ist für den Schutz der öffentlichen Gesundheit verantwortlich, indem sie menschliche Arzneimittel und biologische Produkte, Tiermedikamente, Medizinprodukte, Tabakprodukte, Lebensmittel (einschließlich Tierfutter), Kosmetika und elektronische Produkte regulieren, die Strahlung abgeben", erklärte die Agentur. "Aber nicht alle diese Produkte unterziehen sich vor der Genehmigung der Vormittags - dh eine Überprüfung von Sicherheit, Qualität und Effektivität durch FDA -Experten und Genehmigung der Agentur, bevor ein Produkt an die Verbraucher verkauft werden kann. In einigen Fällen konzentrieren sich die Durchsetzungsbemühungen der FDA auf Produkte nach ihrer sind bereits zum Verkauf. "

VERBUNDEN:Weitere Informationen finden Sie in unserem Daily Newsletter.

Die FDA bewertet nur einige Lebensmittel, bevor sie verkauft werden.

Middle age man buying food in grocery store, wearing medical mask
Shutterstock

Wenn es um Lebensmittel geht, müssen viele Produkte keine FDA -Genehmigung erhalten, bevor sie an Käufer verkauft werden. Die Agentur genehmigt keine Lebensmittelprodukte, individuelle Lebensmitteletiketten, medizinische Lebensmittel oder sogar Säuglingsnahrung. "Alle Aussagen zu Lebensmitteln müssen wahrheitsgemäß und nicht irreführend sein - und müssen die behördlichen Anforderungen für die Art der Erklärung erfüllen", warnte die FDA.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen für Additive in Lebensmitteln. Die FDA sagte, sie habe die Befugnis, bestimmte Zutaten zu genehmigen, bevor sie in Lebensmitteln verwendet werden, einschließlich Lebensmittelzusatzstoffe und Farbzusatzstoffe. Unternehmen, die Nahrungsmittel neue Lebensmittelzusatzstoffe oder Farbzusatzstoffe hinzufügen möchten, sind für die Bereitstellung der FDA mit Informationen verantwortlich, die demonstriert, dass die Additive sicher sind, und die Agentur wird diese Sicherheitsdaten zur Genehmigung bewerten.

"Bestimmte Lebensmittelzutaten, wie diejenigen, die für ihre beabsichtigten Nutzungsbedingungen durch wissenschaftliche Experten als„ allgemein als sicher anerkannt “(GRAS) gelten, erfordern keine Vorausgenehmigung durch die FDA", erklärte die Agentur weiter. "Die FDA hat ein freiwilliges Benachrichtigungsprozess, bei dem ein Hersteller eine Schlussfolgerung vorlegen kann, dass die Verwendung eines Zutaten Gras ist."

Und viele Nahrungsergänzungsmittel werden verkauft, ohne dass die FDA benachrichtigt wird.

A senior woman reading a vitamin bottle label in the pharmacy
Istock

Laut der FDA sind Unternehmen, die Nahrungsergänzungsmittel herstellen, dafür verantwortlich, dass ihre eigenen Produkte vor dem Vermarktung und Verkauf sicher sind, sie müssen jedoch vorher nicht die Genehmigung der Agentur einholen. "Die FDA ist nicht berechtigt, Nahrungsergänzungsmittel für Sicherheit und Wirksamkeit zu genehmigen. Tatsächlich können viele Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden, ohne die FDA zu benachrichtigen", warnte die Agentur.

Die einzige Ausnahme dafür ist, dass Unternehmen, die versuchen, Ergänzungsmittel zu verkaufen, die neue Nahrungsmittel (NDIs) enthalten, mindestens 75 Tage vor der Vermarktung ihres Produkts mindestens 75 Tage vor der Vermarktung ihres Produkts eine vornarme Sicherheitsmeldung einreichen müssen. Selbst in diesem Fall kann das Ergänzungsmittel jedoch nicht als "von der FDA zugelassen" bezeichnet werden. Nur wenn eine Ergänzung verkauft wird, kann die Agentur gegen sie dagegen handeln, wenn Bedenken für die öffentliche Gesundheit über die Sicherheit des Produkts oder eine Bestandteil darin auftreten.

"Das FDA -Logo ist nur für die offizielle Nutzung der Regierung gedacht. Das FDA -Logo sollte nicht verwendet werden, um die Agentur falsch darzustellen oder vorzuschlagen, dass die FDA eine private Organisation, ein Produkt oder eine Dienstleistung befürwortet", schloss die Agentur.

Lesen Sie dies als nächstes: Wenn Sie dieses beliebte Getränk trinken, hat die FDA eine große neue Warnung für Sie .


Griechischer Joghurt mit Ananas, Kiwi, Mango und Ingwer-Sirup Rezept
Griechischer Joghurt mit Ananas, Kiwi, Mango und Ingwer-Sirup Rezept
17 Dinge, die geschieden haben, wünschen, dass sie anders gemacht hatten
17 Dinge, die geschieden haben, wünschen, dass sie anders gemacht hatten
Dieser Junge spott ein glänzendes Objekt außerhalb des Fensters
Dieser Junge spott ein glänzendes Objekt außerhalb des Fensters