Tastykake -Snackkuchen erinnert sich an gesundheitliche Bedenken, warnt FDA

Die Verbraucher werden gebeten, die Kuchen wegzuwerfen oder sie für eine vollständige Rückerstattung zurückzugeben.


Wer liebt es nicht ein süßer Genuss abundzu? Einige von uns brauchen einen nach dem Abendessen, während andere sich nur gönnen möchten, wenn das gelegentliche Verlangen Sets eins. Eine Hauptmarke, an die wir uns oft wenden, ist Lastykake - ein Grundnahrungsmittel in Convenience -Stores, Supermärkten und Verkaufsautomaten im ganzen Land. Aber die US -amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat gerade einen Rückruf für ein bestimmtes Tastykake -Produkt ausgestellt, unter Berufung auf gesundheitliche Bedenken. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Snackkuchen gezogen wurden und was Sie tun sollten, wenn Sie sie zu Hause haben.

Lesen Sie dies als nächstes: Lays Kartoffelchips erinnerten sich über gesundheitliche Bedenken, warnt FDA .

Die zurückgerufenen Kuchen wurden in sechs Bundesstaaten verkauft.

recalled tastykake chcolate kandy kakes
US -amerikanische FDA

In einer Rückrufnachweis am 24. Mai kündigte die FDA dies an Flowers Foods, Inc. Die Muttergesellschaft für Tastykake erinnert sich freiwillig an bestimmte Tastykake -Schokoladen -Kandy Kakes. AE0FCC31AE342FD3A1346EBB1F342FCB

Die betroffenen Produkte wurden am 11. Mai an Kunden in sechs Bundesstaaten verteilt, nämlich Pennsylvania, Delaware, Maryland, New Jersey, Virginia und West Virginia, sagte die FDA. Die Produkte haben ein "Genießen" -Datum vom 5. Juni 2023, das auf der Seite des Pakets aufgeführt ist. Sie haben auch den Universal Product Code (UPC) 0 25600 00225 4 unter dem Barcode gedruckt.

Sie wurden aufgrund eines nicht deklarierten Allergens zurückgerufen.

woman checking labels at the supermarket
Vermont Art / Shutterstock

Flowers Foods zog die Schokoladensnack -Kuchen, nachdem festgestellt wurde, dass einige Pakete von Leckereien Schokoladenkakes Kakes tatsächlich Tastykake Peanut Butter Kandy Kakes enthielten. Wie der Name schon sagt, enthält letztere Erdnüsse, die ein bekanntes Allergen sind.

"Die Zutatenerklärung für die Schokoladen -Kandy Kakes erklärt nicht, dass Erdnüsse im Produkt enthalten sind", heißt es in der Rückrufbescheid. "Bisher wurden keine verwandten Krankheiten oder Vorfälle gemeldet."

Sie haben Anspruch auf eine Rückerstattung, wenn Sie sie gekauft haben.

woman returning food at grocery store or supermarket
Syda Productions / Shutterstock

Diejenigen mit einer Erdnussallergie oder einer Empfindlichkeit sollten nicht betroffene Schokoladensnackkuchen essen, da sie eine "schwerwiegende oder lebensbedrohliche allergische Reaktion haben könnten, wenn sie dieses Produkt konsumieren", warnte die FDA.

Stattdessen bittet die Agentur, dass Verbraucher betroffene Snackkuchen wegwerfen oder sie an ihren Kaufort zurückgeben, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Für spezifische Fragen zum Rückruf wenden Sie sich von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 17.00 Uhr unter 1-866-245-892 unter 1-866-245-892 an Flowers Foods 'Consumer Relations Center. Eastern Standard Time (EST). Sie können auch Blumen -Lebensmittel direkt per E -Mail senden Die Unternehmenswebsite .

VERWANDT: Weitere Informationen finden Sie für unseren täglichen Newsletter .

In letzter Zeit wurden einige andere Snacks zurückgerufen.

Bags of Lay's brand potato chips snacks at a supermarket shelf
Shutterstock

Anfang dieses Monats hat Lay auch einen freiwilligen Rückruf für a "veröffentlicht" begrenzte Anzahl "Von seinen klassischen Kartoffelchips. Ähnlich wie die Snack -Kuchen von Tastykake wurden die Chips aufgrund eines nicht deklarierten Allergens gezogen.

Nach Angaben der FDA veranlasste eine Verbraucherbeschwerde den Rückruf, und nach einer Untersuchung stellte Frito-Lay fest, dass die klassischen Chips möglicherweise nicht deklarierte Milchzutaten aus der sauren Sahne und den Zwiebelchips der Marke enthalten könnten. Menschen mit Milchallergien oder Empfindlichkeiten wurden angewiesen, die Chips nicht zu essen und sie sofort wegzuwerfen.

Darüber hinaus hat die FDA gerade Rückrufe für andere süße Snacks ausgestellt, auch für andere süße Snacks, einschließlich Van Leeuwen Eis . Laut einer Mitteilung vom 23. Mai zog die Firma freiwillig 4.096 Pints "brauner Zuckerbecher" -Iuscreme, als sie nicht deklarierte Walnüsse enthielten.

Das Problem wurde erneut von Van Leeuwens von einem Verbraucher aufmerksam gemacht, und eine Untersuchung ergab, dass die Eiscreme Walnüsse enthielten, die nicht in der Verpackung aufgeführt waren. Van Leeuwen untersucht derzeit die Ursache des Kennzeichnungsfehlers, sagte die FDA. Die Kunden wurden angewiesen, zurückzurufen, um Eiscreme an ihren Kaufort für eine vollständige Rückerstattung zurückzukehren.


Die FDA sagt, dass ein Augen -Make -up eine Bleivergiftung verursachen kann.
Die FDA sagt, dass ein Augen -Make -up eine Bleivergiftung verursachen kann.
Neue Studie besagt, dass Magnesium Ihr Demenzrisiko senken kann.
Neue Studie besagt, dass Magnesium Ihr Demenzrisiko senken kann.
Das Mysterium hinter den einzigen Menschen, die dem berühmten Alcatraz jemals entkommen
Das Mysterium hinter den einzigen Menschen, die dem berühmten Alcatraz jemals entkommen