Dies im Badezimmer könnte ein frühes Zeichen für Demenz sein, warnt Doktor

Diese Veränderung in Ihrer täglichen Routine könnte ein Symptom für den kognitiven Rückgang sein.


Die schwächenden Auswirkungen von Demenz machen es entscheidend, nachzuschauenfrühe Anzeichen der Krankheit. Während es derzeit keine Heilung gibt, kann die Ermittlung des Einsetzens von Alzheimer und anderen Erkrankungen, die einen kognitiven Rückgang verursachen, Menschen so früh wie möglich für die Symptome und das Fortschreiten der Krankheit bei der Behandlung von Menschen helfen.

"Demenz ist eine Störung, die die Fähigkeit eines Individuums beeinträchtigt, sich zu erinnern, zu denken oder Entscheidungen zu treffen", erklärtJim Dan, MD, geriatrische klinische Beraterin und Mitglied des Verwaltungsrates beiSeniorenhelfer, ein nationaler Senior-Pflegedienstleister. "Demenz ist keine spezifische Krankheit, sondern ein Gesamtbegriff zur Beschreibung einer Gruppe von Symptomen, die für den Gedächtnisverlust und andere kognitive Beeinträchtigungen spezifisch sind, die schwerwiegend genug sind, um die Fähigkeit eines Individuums zu stören, alltägliche Aktivitäten durchzuführen."

Einige der frühen Warnzeichen von Demenz sind bekannter als andere. Lesen Sie weiter, um etwas über ein überraschendes frühes Symptom zu erfahren, nach dem Sie möglicherweise nicht auf der Suche sind.

Lesen Sie dies als nächstes:Wenn Sie dies tun, wenn Sie sich anziehen, kann dies ein Zeichen von Demenz sein.

Diese Änderung in Ihrer täglichen Routine kann ein Warnzeichen sein.

Robertodavid/Istock

Zunehmende Vergesslichkeit ist ahäufig bekanntes Symptom von Demenz, wobei sich die Menschen oft fragen, ob ihr Gedächtnisverlust aufgrund von Stress oder einem potenziellen Symptom einer Demenz altersbedingt ist. Der Gedächtnisverlust kann jedoch gesunde Gewohnheiten beeinflussen.

"[Demenz] greift oft die Sprach- und Sprachzentren des Gehirns an und dreht alltägliche Aufgaben, die ansonsten so einfach angesehen werden - wie Baden, Anziehen oder Essen - schwierige Aufgaben, weil sich die Person nicht erinnern kann, wie oder warum sie sie tun sollen. "erklärt Dan, der auch zitiert" Schwierigkeiten, vertraute Aufgaben zu erledigen, Verwirrung mit Zeit oder Ort, Problemen mit Wörtern - entweder Sprechen oder Schreiben -, um Dinge zu verlegen, den Rückzug aus sozialen Aktivitäten und Stimmungsschwankungen/Verhaltensänderungen "als potenzielle Symptome.

Diese vertrauten Aufgaben können regelmäßige Hygienepraktiken wie Haarpflege, Mundgesundheit und Baden umfassen. "Während die einfache Vergesslichkeit im Alter normal ist, kann das Vergessen einer oft geeigneten Routine wie der täglichen Hygiene Anlass zur Sorge geben, da Verhaltensänderungen eines der häufigsten frühen Symptome einer Demenz sind", sagt Dan.AE0FCC31AE342FD3A1346EBB1F342FCB

Das Üben guter Hygiene kann schwierig werden.

Wilpunt/Istock

Da Demenz die Fähigkeit beeinflussen kann, selbst die routinemäßigsten Aktivitäten auszuführen, empfiehlt Dan, dass eine Änderung der täglichen Routinen den Beginn des kognitiven Rückgangs bedeuten kann. Sogar die einfachen Akte des Zähneputzens, der Pflege und des Anziehens können betroffen sein: "Personen mit frühen Anzeichen von Demenz sind möglicherweise schwierig, sich selbst zu kleiden - [wie eine Unfähigkeit, sich anzuziehen und/oder Kleidung zu wechseln oder vielleicht zu tragen etwas unpassendes oder unangemessenesfür das Wetter", sagt er." Wenn eine Person zuvor als Teil seines normalen, alltäglichen Verhaltens eine tägliche Hygienroutine durchführte, ist es häufig, dass diese vertrauten Aufgaben immer schwieriger zu erledigen sind. "

Nach sehr WellHealth,Schwierigkeiten, angezogen zu werden Das Vergessen, wie man Reißverschlüsse oder Knöpfe benutzt, Kleidungsstücke in umgekehrter Reihenfolge einfügen oder von Kleidungsoptionen überwältigt werden und überhaupt keine Gegenstände auswählen.

Warum wirkt sich Demenz auf die täglichen Gewohnheiten aus?

Digitalskillet/iSTOCK

Speicherverlust kann die Fähigkeit verändern, auch regelmäßige Routineaktivitäten auszuführen. Menschen können vergessen, wie man gute Hygiene übt oder warum sie dies tun müssen. Nach Angaben der Alzheimer -Vereinigung ", wie Alzheimers Fortschritte, die Person mit Demenzkann vergessen wie man seine Zähne putzst oder vergisst, warum es wichtig ist. "Aber da gibt esAndere kognitive Veränderungen verursacht durch Demenz, die die täglichen Gewohnheiten beeinflussen können. Zum Beispiel kann eine Änderung der Tiefenwahrnehmung das Baden erschreckend machen, und die Menschen "können möglicherweise nicht das Baden erkennen oder es zu einer kalten, unangenehmen Erfahrung finden".

Demenz kann zu einem schlechten Urteilsvermögen führen, und dieses Symptom kann selbst dem häufigen frühen Anzeichen eines Gedächtnisverlusts vorausgehen. Die Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, kann auch die Hygienepraktiken beeinflussen, z. B. eine Person, die entscheidet, dass sie nicht baden muss, oder dass es sicher ist, sich bei hartem Wetter leicht zu kleiden.

Auch Apathie ist aPersönlichkeitsänderung Dies kann zu Beginn des kognitiven Rückgangs auftreten. Dies kann zu einem Interesseverlust am eigenen Aussehen führen.

VERBUNDEN:Weitere Informationen finden Sie in unserem Daily Newsletter.

Ergreifen Sie Maßnahmen, wenn Sie frühe Anzeichen eines kognitiven Rückgangs sehen.

MonkeyBusinessImages/iStock

Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie sich der frühen Anzeichen von Demenz bewusst werden. "Weil Demenz schnell fortschreitet ... werden die Symptome oft schwerwiegend genug, um die täglichen Aufgaben zu stören", sagt Dan. Während es keine Heilung für Demenz gibt, erklärt Dan: "Aktivitäten wie Sozialisation, geistige und körperliche Bewegung (d. H. Das Spielen von Wortspielen, die das Muskelgedächtnis des Gehirns stimulieren, Rätsel machen, die kritisches Denken fördern und fördern und fördernHand-Auge-Koordinationoder für einen Spaziergang nach draußen) kann dem Geist helfen, aktiv zu bleiben und nützlich zu sein, um die geistige Verschlechterung zu verlangsamen. "

Darüber hinaus kann das Versagen, gesunde Gewohnheiten zu üben, die Demenz verschlechtern. Untersuchungen haben gezeigt, dass Faktoren wiegenug Schlaf bekommen und die Zähne putzenzweimal am Tag Kann das Risiko eines kognitiven Rückgangs verringern. "Eine gesunde Ernährung, regelmäßig trainieren und kardiovaskuläre Risikofaktoren ... wird dazu beitragen, den Lebensverlauf eines Patienten zu belasten", sagt Dan. "Die Pflege der eigenen Gesundheit wird die Krankheit nicht heilen, sondern vergrößerte Faktoren beseitigen."

Lesen Sie dies als nächstes:Wenn Sie dies in der Morgenviertel tun, vervierffen Sie Ihr Demenzrisiko, heißt es in der Studie.


Dies ist das herzlichste Rühreierteller
Dies ist das herzlichste Rühreierteller
23 Sehenswürdigkeiten Obdachlose-Schutzhütten brauchen am Feiertage am meisten
23 Sehenswürdigkeiten Obdachlose-Schutzhütten brauchen am Feiertage am meisten
Eine große Nebenwirkung des Trinkens Ihres Kaffees vor dem Frühstück sagt der Experte
Eine große Nebenwirkung des Trinkens Ihres Kaffees vor dem Frühstück sagt der Experte