Wenn Sie dieses Fleisch in Ihrem Gefrierschrank haben, werfen Sie es jetzt raus, warnt USDA

Ein neuer Alarm für öffentliche Gesundheitswesen könnte Gegenstände beeinflussen, die Sie bereits zu Hause haben.


Wenn potenziell gefährliche Lebensmittel auf den Markt kommen, können Marken mit Regierungsbehörden zusammenarbeiten, um die Verbraucher zu schützen, indem sie die betroffenen Gegenstände abrufen. Aber selbst wenn ein potenziell schädliches Produkt nicht mehr zum Verkauf steht, könnte es immer noch in ahnungslosen Küchen oder Vorratskammern der Verbraucher lauern. Dies ist der Fall bei der neuesten Notalarm für öffentliche Gesundheit, die potenziell kontaminierte Produkte verpackter Fleischprodukte abzielt, die nicht mehr verfügbar sindKauf in Lebensmittelgeschäften- aber das könnte in Ihrem Karren gelandet sein, nachdem sie in die Regale getroffen wurden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie sind, wo sie verkauft wurden und was Sie tun sollten, wenn Sie sie gerade in Ihrem Gefrierschrank haben.

Lesen Sie dies als nächstes:Wenn Sie eines dieser beliebten Erdnuss -Butters haben, sollten Sie sie jetzt loswerden.

Zu den jüngsten Lebensmitteln gehörten Produkte von Eis bis hin zu Erdnussbutter.

closeup of white man's arm holding on to cart in grocery store
Istock

Im vergangenen Monat hat die Molkerei von Turkey Hill von Conestoga, Pennsylvania aabrufen Für ausgewählte Behälter seines Schokoladen -Marshmallow -Premium -Eiss, da sie nicht deklarierte Allergene enthalten könnten. Andere Rückrufe in den letzten Wochen sind verschiedeneSkippy Peanut Butters, was möglicherweise enthalten sein könnteKleine Fragmente aus Edelstahl.

Wenn Sie dieses rohe Fleisch zu Hause haben, essen Sie sie nicht nach Angaben des neuen Alarms der öffentlichen Gesundheit.

Organic Rancher ground beef

Das US -amerikanische Dienst für Lebensmittelsicherheit und Inspektion des US -Landwirtschaftsministeriums (FSIS) hat einen neuen herausgegebenPublic Health Alert für Rohhackfleischprodukte. Die Produkte der Warnung wurden am April hergestellt. 20. Dazu gehören Bio-Ranker mit Bio-Rinderhackfleisch, 93 Prozent mager und 7 Prozent Fett mit einem Nutzungsdatum vom 18. Mai; sowie Bio-Rancher-Rinderhackfleisch, 85 Prozent mager und 15 Prozent Fett mit dem gleichen Nutzungsdatum. Beide sind in 16-Unzen-Vakuum-versiegelten Paketen erhältlich.

    Da die Produkte nicht mehr zum Verkauf angeboten werden, hat das Unternehmen keinen Rückruf eingeleitet.

    Lesen Sie dies als nächstes:Dieses beliebte Eis wurde zurückgerufen, warnt FDA.

    Das verpackte Fleisch könnte eine gefährliche Verunreinigung enthalten.

    making burgers with ground beef
    Springlane / Shutterstock

    Der Grund für den Public Health Alert ist, dass die Produkte für verpackte Fleischplastik Plastik enthalten könnten. Das Unternehmen entdeckte das Problem, nachdem die Kunden berichtet hatten, harte Plastik in den Hackfleischprodukten zu finden. Das Unternehmen alarmierte dann FSIs auf das Problem.

    Glücklicherweise gab es zu diesem Zeitpunkt keine bestätigten Berichte über Krankheiten oder nachteilige Reaktionen infolge des Essens dieser Produkte.

    Hier erfahren Sie, ob Sie bereits ein potenziell kontaminiertes Fleisch gekauft haben.

    close up of man's hand holding the handle of a paper grocery bag
    Istock

    Obwohl diese verpackten Fleischs derzeit nicht zum Kauf erhältlich sind, ist die Regierungsbehörde besorgt, dass diese potenziell gefährlichen Produkte möglicherweise bereits in Kühlschränken oder Gefrierschränken der Verbraucher vorliegen. Sie wurden im ganzen Land in Whole Foods Stores verschifft und die Establishment -Nummer "Est. 4027" innerhalb des USD -Inspektionsministeriums des US -Landwirtschaftsministeriums (USDA).

    Lesen Sie dies als nächstes: Für die neuesten Rückrufnachrichten, die direkt in Ihren Posteingang geliefert wurden,, werden Sie in Ihrem Posteingang geliefert.Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an.

    Und hier ist, was zu tun ist, wenn Sie die Bio -Rancher -Rindfleischprodukte bereits gekauft haben.

    Woman opening freezer things to throw away
    Shutterstock

    Wenn Sie zu Hause eines dieser Fleischpakete haben, fordert Sie die Alarmbereitschaft auf, sie nicht zu essen. Werfen Sie sie stattdessen sofort weg oder kehren Sie sie in den Laden zurück, in dem Sie sie gekauft haben. Wenn Sie sich Sorgen um eine Krankheit machen, sollten Sie sich an einen Gesundheitsdienstleister wenden.AE0FCC31AE342FD3A1346EBB1F342FCB

    Verbraucher mit Fragen zu diesem Alarm zur öffentlichen Gesundheit können kontaktierenAdam Bushell, Qualitätssicherungsmanager bei NPC Processing Inc., [email protected]

    Wenn Sie Fragen zur Sicherheit von Lebensmitteln haben, können Sie die gebührenfreie USDA-Fleisch- und Geflügel-Hotline unter der Nummer 888-674-6854 oder Live-Chat via anrufenFragen Sie USDA von 10 bis 18 Uhr ET Montag bis Freitag. Sie können auch eine Frage per E -Mail an senden [email protected]

    Und wenn Sie ein Problem mit Fleisch, Geflügel oder Eierprodukt melden müssen, dieÜberwachungssystem für elektronische Verbraucherbeschwerden ist online rund um die Uhr zugänglich.

    Lesen Sie dies als nächstes:Wenn Sie eines dieser beliebten Pralinen haben, essen Sie sie nicht, warnt die FDA.


    Wie man ein hölzernes Schneidebrett richtig reinigen
    Wie man ein hölzernes Schneidebrett richtig reinigen
    Top 10 Elizabeth Taylor-Leistungen
    Top 10 Elizabeth Taylor-Leistungen
    2021 Hochzeiten, die sehr speziell sind
    2021 Hochzeiten, die sehr speziell sind